WACHAUER VOLKSFEST 2019

22. August - 1. September 2019

Das schönste Fest des Landes. Für die ganze Familie.

 

 

Rückblick WACHAUER VOLKSFEST 2017

Das WACHAUER VOLKSFEST, das größte und schönste Fest im Land, ging von 24. August bis 3. September über die Bühne. Wieder im wunderschönen Kremser Stadtpark, aber mit allerhand Neuigkeiten bei Gastronomie, Entertainment und Unterhaltung.

Für echte Fans sind ja nur die ungeraden Jahre wirklich gute Jahre: Denn das WACHAUER VOLKSFEST geht nur alle zwei Jahre über die Bühne. Und heuer, im "ungeraden" 2017, war es endlich wieder so weit!

Was die Besucher erwartete? Wie immer das einzigartige Ambiente des Kremser Stadtparks, Top-Gastronomen aus der Region, die für kulinarischen Genuss auf höchstem Niveau sorgen, eine innige Verbindung von "bierigem" Volksfest und dem trendigen Thema Wein, der hier - im Schnittpunkt der vier Weinbauregionen Wachau, Kremstal, Kamptal und Traisental - natürlich eine besondere Rolle spielen muss.

Action pur auf 80 Metern Höhe!

Bei den Fahrgeschäften hieß das Motto diesmal: Noch höher, noch schneller, noch größer! Bestes Beispiel ist „The Flyer“, ein gigantisches Karussell, 80 Meter hoch und 135 Tonnen schwer! Wer mutig genug ist, wurde dabei auf 80 Meter gehievt, wo sich das Karussell in luftiger Höhe dreht – und atemberaubende Ausblicke auf die Stadt erlaubt.

Bier & Wein & feine Schmankerln

Es ist nicht nur das stil- und stimmungsvolle Ambiente, das das WACHAUER VOLKSFEST so außergewöhnlich macht, auch das kulinarische Angebot hebt sich qualitativ eindrucksvoll von ähnlichen Festen ab. Rund um den Pavillon sorgte unter anderem Harry Schindlegger mit seinem „2Stein-Stadl“ und dem „2Stein-Pavillon“ für puren Genuss. Beim Springbrunnen fanden sich unter anderem Klassiker wie Franky Edlinger mit seinem Hasenstall-Festzelt und die legendäre Magnum Bar von Christian Thiery. Neue Gastro-Highlights am WACHAUER VOLKSFEST waren: Fleischbank Höllerschmid betreibt in Kooperation mit Christian Thiery einen Premium-Würstelstand, „Bärenwirt“ Michael Kolm verführte mit „Waldviertler Wraps“ und „Seeteufel First Mobile Seafood“ brachte exklusive Fischspezialitäten.


Leistungsschau und Zapfenstreich

Eröffnet wurde das WACHAUER VOLKSFEST am 24. August mit dem „Tag der Kremser“ bei freiem Eintritt, an den beiden Samstagen stand das traditionelle Großfeuerwerk am Programm, und das erste Wochenende stand ganz im Zeichen des österreichischen Bundesheers, das sich am Samstag, 26. August, mit einer eindrucksvollen Leistungs- und Geräteschau präsentierte. Zu den Stärken des Heers gehört aber auch die Musik. Das bewies die Militärmusik mit einem Platzkonzert (ab 19 Uhr) und dem Großen Zapfenstreich (21.30 Uhr).

Stars, Musik & Feuerwerk.

Ein absoluter Höhepunkt beim WACHAUER VOLKSFEST 2017 war der Auftritt von James Cottriall! Der Chart-Stürmer war mit seiner Single "Unbreakable" unglaubliche 24 Wochen in der österreichischen Hitparade. Klar, dass James Cottriall diesen Titel am WACHAUER VOLKSFEST auch auf die Bühne brachte.

Weitere musikalische Highlights und Show-Acts waren: „The Monroes“, „The Ridin‘ Dudes“, Nino de Angelo, Oliver Haidt, „ABBA“, Marc Pircher u.v.m.

Sportzeitung präsentierte:

Die EURO-Mädels am WACHAUER VOLKSFEST

Sie sorgten für das Fußball-Sommermärchen 2017 in Rot-weiß-Rot – die heimischen Kicker-Mädels von Teamchef Dominik Thalhammer, die bei der EM-Endrunde in Holland sensationell Platz drei holten.

Im Rahmen des WACHAUER VOLKSFESTES konnte man einigen von ihnen LIVE auf die Beine schauen. Denn am 29. August kam es im Kremser Stadion zu einem ganz besonderen Spiel: Die Meister-Kickerinnen des SKN St. Pölten – mit den fünf EURO-Heldinnen Jasmin Eder, Nadine Prohaska, Viktoria Pinther, Stefanie Enzinger (Torschützin beim 3:0-Erfolg gegen Island) und Jennifer Klein – traffen auf die U16-Mannschaft der Spielgemeinschaft Kremser SC/SV Rehberg, die bei der Partnerstadt-Olympiade Ende Juli in Böblingen gegen sechs starke Teams den Sieg erringen konnte.